72h Stunden

Aktuelles

15.6.2013

Erstmals am Start: 72-Stunden-PLUS

Mit dem Projekt 72-Stunden-PLUS richtet sich die 72-Stunden-Aktion des BDKJ auch an Jugendliche, die keine Arbeit, keine Ausbildung oder keinen Schulabschluss haben oder anderweitig sozial benachteiligt sind. In Zusammenarbeit mit Einrichtungen der katholischen Jugendsozialarbeit – in Jugendberufshilfe-Einrichtungen, Jugendmigrationsdiensten oder Kinderheimen – finden bundesweit gerade insgesamt 80 72-Stunden-PLUS-Projekte statt. 

Welche Projekte gibt es? Lest hier ein paar Beispiele.