72h Stunden

Aktuelles

1.2.2013

katholisch.de sendet 72 Stunden live

katholisch.de, das Internetportal der Katholischen Kirche, wird Medienpartner der 72-Stunden-Aktion

katholisch.de ist Medienpartner der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Hilferufe aus den Aktionsgruppen, Grüße, Interviews und Live-Schaltungen in Projekte: Die Redaktion wird mit einer 72-stündingen Live-Online-Sendung „Uns schickt der Himmel - Die Sozialaktion des BDKJ in Deutschland“ begleiten.

„Das ist die einmalige Chance, abzubilden, was parallel in tausenden Projekten in ganz Deutschland läuft“, so BDKJ-Bundesvorsitzender Dirk Tänzler. „Das hat es im Internet so noch nicht gegeben: eine dreitägige Live-Online-Sendung. Damit bieten wir der 72-Stunden-Aktion mit ihren zahlreichen bundesweiten Projekten eine spannende Plattform“, betont katholisch.de-Programmgeschäftsführer David Hober.

Katholisch.de ist das Internetportal der katholischen Kirche. Im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz berichtet die Redaktion multimedial über aktuelle Ereignisse in Kirche und Gesellschaft. Spirituelle Angebote, Hilfe für Ratsuchende, spannende Hintergründe und Erklär-Dossiers ergänzen die tagesaktuelle Berichterstattung.

Die 72-Stunden-Aktion läuft vom 13. bis 16 Juni 2013 erstmals bundesweit. Ein Holocaust-Mahnmal sanieren, ein Fest für Asylbewerber/-innen organisieren oder mit Strafgefangenen ein Beachvolleyballfeld bauen: Jugendgruppen werden in drei Tagen eine gemeinnützige Aufgabe lösen. Bei der vergangenen Aktion hatten im Jahr 2009 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in 16 Bistümern mehr als 3.000 Hilfsprojekte realisiert.

Hauptunterstützer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Bischofskonferenz, das bischöfliche Hilfswerk MISEREOR und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Der BDKJ ist der Zusammenschluss von 16 katholischen Kinder- und Jugendverbänden mit insgesamt 660.000 Mitgliedern. Weitere Infos unter www.72stunden.de.