72h Stunden

Aktuelles

17.5.2013

UNFAIR? – Wir setzen dagegen

Wettbewerb „Fairste Gruppe“ – „Nachhaltigstes Projekt“ im Rahmen der 72-Stunden-Aktion

Mit der 72-Stunden-Aktion setzen wir ein deutliches Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit. Da spielt unser Konsumverhalten eine wichtige Rolle! Unsere T-Shirts sind fair gehandelt. Die Produkte, die ihr verwendet, sind hoffentlich größtenteils ökologisch, regional und fair. Und genau damit könnt ihr gewinnen!

Wir suchen Gruppen und Projekte, die sich während der 72-Stunden-Aktion in besonderer Weise um Nachhaltigkeit und Fairness bemüht haben. „Öko-fair“ kann euer Projekt sein, die Durchführung, die Wirkung oder auch euer Verhalten als Gruppe.

Ausgeschrieben werden zwei mal acht Preise für die „Fairste Gruppe“ und das „Nachhaltigstes Projekt“. Ihr müsst euch bei der Bewerbung nicht für eine der Kategorien entscheiden, das macht die Jury. Die Jury besteht aus Vertreter/-innen der 72 Stunden-Aktion-Unterstützer GEPA, MISEREOR und Kindermissionswerk.

Alles zum Wettbewerb, zu den Preisen und Teilnahmebedingungen findet ihr unter: www.72stunden.de/mitmachen/kritischer-konsum/wettbewerb.html

Ihr habt Fragen zur Umsetzung? Meldet euch bei: kritischerkonsum[at]72stunden.de

Ihr habt noch gar kein (öko-faires) Projekt? Dann schnell inspirieren lassen unter www.72stunden.de/mitmachen/projektideen/ideenpool.html