72h Stunden

Spenden

Bei eurem 72-Stunden-Projekt sollen euch möglichst keine Kosten entstehen. Dies bedeutet, dass Materialien, Handwerkszeug etc. von Firmen und privaten Spendern/-innen aufgebracht werden müssen. Von Spenden zu unterscheiden ist Sponsoring, bei dem ein Gegenwert für die Unterstützung verlangt wird. Es gibt einen bundesweiten Sponsorenleitfaden, der sich ausführlich mit den wichtigsten Fragen rund um Spenden und Sponsoring auseinandersetzt. Das Infoblatt zum Thema Spenden haben alle Aktionsgruppen mit ihren Starter-Kits erhalten. 

 

Ihr sucht Spendenquittungen?

Bitte wendet euch an euren KoKreis, Kontakte findet ihr über die Seite eures Bistums. Einfach hier klicken, euer Bistum anklicken - und dann euren KoKreis heraus suchen.