72h Stunden

Kritischer Konsum

Der Wettbewerb

„Fairste Gruppe – Nachhaltigstes Projekt“

Wir suchen Gruppen und Projekte, die sich während der 72-Stunden-Aktion in besonderer Weise um Nachhaltigkeit und Fairness bemüht haben. „Öko-fair“ kann euer Projekt sein, die Durchführung, die Wirkung oder auch euer Verhalten als Gruppe.

Ausgeschrieben werden zwei mal acht Preise für die „Fairste Gruppe“ und das „Nachhaltigstes Projekt“. Ihr müsst euch bei der Bewerbung nicht für eine der Kategorien entscheiden, das macht die Jury.

 

So könnt ihr euch bewerben:

Ladet den Bewerbungsbogen herunter:

 

Schickt bis zum 10. Juli den ausgefüllten Bewerbungsbogen sowie bis zu zehn Fotos, die zeigen,
warum ausgerechnet ihr den Preis bekommen solltet, an kritischerkonsum[at]72stunden.de 
oder per Post an:

BDKJ-Bundesstelle
Referat für Entwicklungsfragen
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf

 

Das gibt’s zu gewinnen:

Kategorie „Fairste Gruppe“       

1. Preis:            750 €

2. Preis:            500 €

3. Preis:            350 €

4.– 8. Preis:       200 €

Unter allen Einsendungen verlosen wir zudem öko-faire Sachpreise im Wert von 750 Euro.

Einsendeschluss: 10.Juli 2013

 

Kategorie „Nachhaltigstes Projekt“

1. Preis:           750 €

2. Preis:           500 €

3. Preis:           350 €

4.– 8. Preis:      200 €

 

 

Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreter/-innen der bundesweiten Unterstützer der 72-Stunden-Aktion.

Die Preisträger/-innen werden ab dem 15.Juli bekanntgegeben und schriftlich informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die besten Projekte werden anschließend im Internet vorgestellt.

 

Noch Fragen?

Meldet euch bei kritischerkonsum[at]72stunden.de

 

 

 

Der Best-Practice Wettbewerb wird ermöglicht mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union.