DPSG Ammersricht

Projektbeschreibung

„Unser Garten soll schöner werden“

1. Matschküche

Aus einer alten Spüle und Palletten soll eine Matschküche für die Kinder entstehen.

Edelstahlspüle ist vorhanden, genauso wie eine Palette, Schrauben, alles andere müsste noch organisiert werden.

 

2. Schilder anmalen

Große Kinder aus Holz (Bild) sollen bemalt, mit „Herzlich Willkommen“ an den Zaun des Kindergartens. Es gibt 2 Mädels und 2 Jungs – zwei sind für den Kindergarten und

zwei sollen an den Bauwagen, der Außenstelle des Kindergartens auf der Wiese am Ende der Straße „Zur Hohen Warte“ – die Bauwagen Kinder sollen auf dem Schild „Kindergarten am Schelmengraben“ stehen haben.

Pinsel, Acrylfarbe ist alles vorhanden

 

3. Sträucher schneiden

Rund um die Kita wachsen Sträucher zum Teil schon doof in die Wege hinein, diese müssten dringend gekürzt werden.

Heckenschere, Astschere und Behälter für die Grünabfälle wird von uns gestellt/ organisiert.

 

4. Rindenmulch aufschütten

Im Garten gibt es eine Schaukel und einen Rutschenturm bei dem die Beine zu weit raus kucken – da müsste Rindenmulch aufgeschüttet werden.

2 Schaufeln sind da, Rindenmulch muss geholt/organisiert werden.

 

5. Rampe/ Kletterwand

Am Zaun entlang, hinter dem Sandkasten spielen die Kinder gerne zwischen den Bäumen, es ist ziemlich steil. Früher war der Hang mit Bodendeckern bewachsen auf denen die

Kinder gut hochklettern konnten, inzwischen ist da nur noch Dreck – die Idee wäre eine Rampe mit Seil, an dem sich die Kinder festhalten können. Vielleicht auch mit

Klettergriffen? Wir sind da offen für alle Ideen ☺

Sämtliches Material dafür müsste organisiert werden.

 

6. Fuß-Fühl-Pfad

Wir wünschen uns einen Fußfühlpfad.

Sämtliches Material müsste organisiert werden.

 

7. Mobile Sitzgelegenheiten

Es gibt die Idee von Mobilen Sitzgelegenheiten damit alle Kinder draußen Brotzeit machen können. Schwedenstühle, Baumstämme, irgendwie – ganz euch überlassen.

Kein Material vorhanden.

 

8. Briefkasten

Wenn alle im Garten sind muss die Türe zur Straße „am Schelmengraben“ zugesperrt werden. Dann kommt allerdings der Postbote nicht mehr an den Briefkasten – wenn der Briefkasten gedreht wird und ein Loch in den Zaun geschnitten wird, wäre das Problem gelöst.

Eisensäge (?) muss organisiert werden. Schaufeln sind da.

 

9. Hüpfspiele für den Hof

Im vorderen Hof wünschen wir uns Hüpfekästchen, die auf das Pflaster gemalt werden.

Spezialfarbe und Pinsel vorhanden.

 

Vor Ort ist eine kompetente PSGlerin für euch als Ansprechpartnerin.

Genauere Projektbeschreibungen hat auch noch Lucia für euch mit dabei.

Pfarrbüro

Bruder-Konrad-Weg 2, 92224 Amberg

Pressekontakt

Christian Härteis
c.haerteisgmxde

https://dpsg-ammersricht.de


Zum Seitenanfang