DPSG St. Josef Brombach

Projektbeschreibung

Bauwagen Renovieren

Dieser Bauwagen stand seit dem Roverevent 1999 “40 Wagen westwärts” auf dem Gelände des Baden Powell Hauses der Diözese. Das Roverevent fand unter dem Leitspruch: “Die Träumer des Tages sind gefährliche Leute, denn eines Tages machen sie sich auf, um ihren Traum zu verwirklichen.”

Seit 2017 sind wir nun stolzer Besitzer dieses Bauwagens. Seit dort dient er uns als Lager sowie als Gruppenraum für unsere Rover. Leider hat "Happy" so nennen wir ihn, in den letzten 20 Jahren kaum Liebe empfangen. Und wir würden dies gern im Zuge der 72h Aktion nachholen. Es gibt viel zu tun um Happy wieder herzurichten, denn für die Gruppenstunden ist er nur mit vielen Einschränkungen zu gebrauchen. Die Wände und der Boden fangen an sich aufzulösen, bei Regen hält er auch nicht mehr wirklich dicht und sein optisches Auftreten lässt stark zu wünschen übrig.

Wie sind wir auf unser Projekt gekommen? Wir als Stamm haben schon manche 72h Aktionen mitgemacht doch leider hat uns dies auch gezeigt das die Projekte die dort umgesetzt werden meist nicht sehr nachhaltig sind und entweder herunterkommen oder wieder abgerissen werden. Und so kamen wir auf " Happy". Gemeinsam mit unseren Kinder und Projektpartner könnten wir Happy wieder so herrichten das unsere Kinder auch auf lange Sicht noch dieses Ort als Gruppenraum und Rückzugsort nutzen können.

Katholische Kirche

Lörracherstraße 41a, 79541 Lörrach

Pressekontakt

Bruno Oßwald
infodpsg-brombachde

Dpsg-brombach.de

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang