DPSG Stamm Lubentius, Lahnstein

Projektbeschreibung

Erstellung eines Geocache im Bereich der Ruppertsklamm

Eure Aufgaben im Einzelnen:

• Die digitale Schnitzeljagd ist dauerhaft anderen Institutionen und Gruppen zur Verfügung zu stellen. Die Nachhaltigkeit ist zu wahren.

• Anforderungen:

• Der Cache muss sowohl

 geologische

 botanische

 allgemeine Rätsel enthalten

Die Schwierigkeit muss sowohl in Terrain als auch in der Cachewertung mindesten 3 aufweisen.

D.h.:

Nicht geeignet für kleine Kinder Konditionell durchschnittliche Erwachsene oder ältere Kinder sollten keine Schwierigkeiten mit dem Gelände haben. Es geht eventuell querfeldein, man wird unter Umständen mit Überwuchs und/oder steileren Erhebungen konfrontiert und muss vielleicht auch mehr als 3 km gehen.

 

• Die Punkte sind so zu wählen, dass eine spätere Manipulation durch „Muggels“ (unbeteiligte Personen) ausgeschlossen ist

• Ein Teil der Fragen muss eine Mehrfachauswahl (Multiple Choice) an Antworten aufweisen

• nach Möglichkeit nur Naturmaterialien an den Stationen verwenden

• einen Rundweg beschreiben

• Anzahl der Stationen: 10

 

Das u.U. benötigtes Equipment wird von der marabu-koblenz, aufgrund der besonderen Bedingungen, zur Verfügung gestellt (GPS-Geräte, Drucker, etc.)

 

 

Abschlussfest und Öffentlichkeit:

 

- Plant ein Abschlussfest mit allen beteiligten Helfern und evtl. allen Spendern

- Führt das Abschlussfest durch und stellt euer Projekt vor.

- Findet eine Gruppe (7E2K oder7K2E), die auf eure Schatzsuche geht.

- Erstellt Artikel für die Zeitung, Kirchenmedien und Verbandsgemeindeblätter mit Fotos

- Haltet das Social-Media auf dem Laufenden. Macht Storys, Clips und Fotos mit dem Hashtag #72hwwrl

 

Jugendheim

Johann-Baptist-Ludwig-Straße 4B, 56112 Lahnstein

Pressekontakt

Lucas Münch
dpsg.stammlubentius-lahnsteinwebde

Kooperationspartner

Social Wall


Zum Seitenanfang