Frei-religiöse Gemeinde Offenbach

Projektbeschreibung

sCHILLer-Garten - ein gemeinnütziger und umweltfördernder Stadtteilgarten als ökologischer Ort der Ruhe und Begegnung. Er soll einladen zu entspannen, die Natur zu geniessen und gemeinsam einen ökologischen Beitrag zu leisten und ein Ort des Naturschutzes für die heimische Flora und Fauna werden. Ein interreligiösen Projekt von Jugendlichen der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach und der Bahá’í-Jugend Offenbach

Auf dem Gelände der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach wird ein ca. 50qm großer, momentan brachliegender Garten als gemeinnütziger und umweltfördernder Stadtteilgarten umgestaltet. Unsere Jugendlichen der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach sowie der Bahá’í-Jugend Offenbach werden hier innerhalb dieses interreligiösen Projektes Hochbeete installieren, Obstbäume pflanzen, pädagogische Erlebnisangebote (Barfußpfad, ökologische Hilfen (Insektenhotel) und weitere Dinge installieren. Der Stadtteilgarten wird zu geregelten Öffnungszeiten allen Besuchern einen Ort der Ruhe und Begegnung bieten.

 

Das Ziel unseres Projekts ist somit die Installation eines gemeinnützigen Stadtteil-Gartens am Schillerplatz. Der Garten soll allen Anwohnern und Besuchern einen Ort der Ruhe und zwischenmenschlichen Begegnung bieten. Ebenso sollen Flächen (Hochbeete) entstehen, auf denen für die Allgemeinheit Nahrungsmittel angebaut werden können. Ebenso sollen Obstbäume Nahrungsquellen bieten. Neben der gesellschaftlichen Unterstützung soll der Garten ein Ort des Naturschutzes für die heimische Flora und Fauna werden.

 

Freireligiöse Gemeinde & Bahá’í-Gemeinde Offenbach

Schillerplatz 1, 63067 Offenbach

Pressekontakt

Philippe Bender
P.Benderfreireligioese-offenbachde

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang