Herzkissen

Projektbeschreibung

Herzkissen nähen für die "Gäste" der Palliativstation des Katharinenhospitals Unna und das Mariannenhospital Werl

Die Herzkissenaktion der kfd St. Norbert hat läuft schon seit Jahren und hat bis heute ca. 3300 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen der Palliativstation des Katharinenhospitals Unna hergestellt. Diese besonderen Herzen dienen dazu den postoperativen Schmerz der Narben zu lindern. Mittlerweile werden die Kissen auch dazu genutzt um bei Prostatakrebs den Druck zu lindern. Die Patienten, welche auf der Palliativstation "Gäste" genannt werden, bekommen solch ein Herz bei der stationären Aufnahme geschenkt. Die Herzkissen sind mehr als medizinische Unterstützung für die Gäste. Sie sind auch Symbol für Gastfreundschaft, Hoffnung und Nächstenliebe in Zeiten der gesundheitlichen Genesung.

Leider kommen die Näherinnen der kfd St. Norbert aufgrund der großen Patientenanzahl mit der Herstellung der Herzen nicht mehr nach. Wir wollen die Näherinnen mit Spendensammlungen, Öffentlichkeitsarbeit und beim Nähen unterstützen. Dabei werden Jugendliche aus unseren Gemeinden und Schulen diese Aktion unterstützen.

St. Norbert

Kucklermühlenweg 6, 59457 Werl

Pressekontakt

Markus Ende
markus.endepropstei-werlde

www.propstei-werl.de


Zum Seitenanfang