Hüttenteam PG Gillenfeld

Projektbeschreibung

Projekt rund um die Hütte zwischen den Maaren

Das neue Hüttenteam bestehend aus rund 20 Neugefirmten der PG Gillenfeld hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt in und um die „Hütte zwischen den Maaren“ für Mensch und Natur in 72 Stunden ein kleines Stück besser zu machen.

Konkret heißt das: Die Hütte, die viel von externen Kinder- und Jugendgruppen genutzt wird, soll attraktiver für Mensch und Umwelt werden. Die Themen Nachhaltigkeit, Naturschutz und Erlebnispädagogik werden mit dem Projekt vereint.

• In den 72 Stunden soll zum einen ein Niedrigseilparcours entstehen, der den Gruppen zur Verfügung steht, um ihre Teams durch erlebnispädagogische Übungen zu stärken.

• Die brachliegenden Felder rund um die Hütte werden zu Blumenwiesen angesät, um das Nahrungsangebot für Wildbienen zu erweitern. Zusätzlich wird ein Insektenhotel mit Infotafeln gebaut, die den Kindern- und Jugendlichen spielerisch Wissen über das Thema Bienen vermitteln sollen.

• Das Bauen und Anbringen von Vogelnistkästen erweitert den Naturschutz vor Ort.

• Beim Abschlussfest am Sonntag, das während der 72 Stunden geplant wird, sollen der umliegenden Dorfbevölkerung die Ergebnisse präsentiert werden.

 

Hütte zwischen den Maaren

Hauptstraße 1a, 54552 Immerath

Pressekontakt

Katrin Jäckels
katrin.jaeckelskljb-trierde

http://www.pg-gillenfeld.de/

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang