Jugendgruppe Mandern

Projektbeschreibung

Legt rund um Mandern einen 5 km langen Wanderweg an und ergänzt diesen mit 2 Spielanlagen aus Holz. Befreit den Wald von Müll.

In verschiedenen Kleingruppen müssen zeitgleich folgende Aufgaben erfüllt werden:

1.) Waldsäuberung von jeglichem Müll (alle Waldstücke rund um Mandern) - Der Müll kommt nach Möglichkeit in Säcke, die von Autos und dem Gemeindewagen regelmäßig zu einem Sammelcontainer gefahren werden.

2.) Anlegen eines ca. 5 km langen Wanderweges rund um Mandern herum, beginnend vom Jugendraum aus über Schafsbrücke, Wanderhütte und Kapellen - gut begehbar, wetter- und kinderwagentauglich, klar erkennbar, teilweise mit Hackschnitzeln ausgelegt.

3.) Gestalten des Wanderweges (Informationstafel und Hinweistafeln) und Errichten von 2 Spielanlagen auf dem Waldweg (Pfähle im Boden zum Schwingen und eine Balancierschlange)

4.) Organisation eines kleinen Festes für den Sonntagnachmittag im Anschluss an den Gottesdienst (Einweihung des Weges durch Pfr. Quirin, Kaffee und Kuchen, Getränke; Einladung an alle Eltern und interessierte Bürger/innen) und Sorge für einen reibungslosen Ablauf des Projektes mit regelmäßiger Kontrolle der anderen Kleingruppen (ggf. bei Engpässen Umverteilung der Leute)

 

Jugendraum Mandern

Friedhofstraße 7, 54429 Mandern

Pressekontakt

Adrian Bohr
adrianbohrgmxde

https://www.facebook.com/72StundenAktionMandern/

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang