Kath. Landjugendbewegung Nörde

Projektbeschreibung

Dorffest, Gottesdienst und Dämmerschoppen für Jung und Alt

Die KLJB Nörde wird 5 Jahre alt. Das ist ein Grund zum Feiern und feiern wollen wir nicht alleine.

Man kennt das: Jeder Verein feiert sein Festchen und sorgt für sich. In vielen kleinen Orten im ländlichen Raum gibt es immer weniger Treffpunkte, an denen sich Bewohner begegnen können. Kneipen und Geschäfte schließen, es werden weniger Gottesdienste gefeiert und der gesellschaftliche Lebensmittelpunkt verschiebt sich aus den Dörfern heraus, die zu reinen Wohnstätten werden. Mit unserem Jubiläumsfest wollen wir weiter gehen: Über Generationen, Vereine und Gruppen hinweg wollen wir gemütlich feiern. Dabei sollen alle Gruppen und Vereine unseres Dorfes mit eingebunden werden und das Fest, das mit einem Gottesdienst bereits am frühen Abend auf dem hergerichteten Festplatz beginnt, soll Junge und Alte, Alteingesessene und Zugezogene und die Akteure aus Kirche, Sport-, Schützenverein, Feuerwehr, vielen anderen Gruppen und unserem Jugendverband in geselliger und entspannter Weise miteinander ins Gespräch bringen, zu einem Fest der Generationen und Vereine werden und den Zusammenhalt der "dörflichen Wohngemeinschaft" stärken, wenn Menschen zusammengeführt werden und in Gemeinschaft treten, die sich sonst kaum in einem solchen Kontext bewegen.

Festplatz hinter der Kirche

Hinter der Kirche 1, 34414 Warburg-Nörde

Pressekontakt

Marcel Weiffen
kljb.noerdegmailcom


Zum Seitenanfang