Kirchengemeindeverband Mönchengladbach Süd-West

Projektbeschreibung

Wir, die Jugendfreizeitstätte St. Michael in Mönchengladbach würden gerne an der 72 Stunden Aktion teilnehmen. In Kooporation möchten wir vor ausgewählten Lebensmittelgeschäften Lebensmittel und Hygieneartikel von Käufern für bedürftige Menschen sammeln, welche wir an Organisationen spenden werden.

Wir, die Jugendfreizeitstätte St. Michael in Holt, Mönchengladbach, arbeiten zusammen mit der Jugendfreizeitstätte St. Helena in Rheindahlen, Mönchengladbach, und würden gerne an der 72 Stunden Aktion teilnehmen.

Dabei werden wir von der KJG Rheindahlen und den Messdienern St. Benedikt unterstützt, mit denen wir das Projekt in Kooperation machen.

Wir möchten uns sozial engagieren und bedürftige Menschen mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgen.

Dazu möchten wir uns vom 23. Mai bis zum 26. Mai 2019 unter dem Motto „Die Welt ein Stückchen besser machen“ vor ausgewählten Lebensmittelgeschäften im KGV Mönchengladbach Süd-West stellen und die Käufer dazu animieren, uns eine kleine Spende von ihrem Einkauf für unsere Aktion dazulassen. Diese Spende übergeben wir Organisationen wie dem Treff am Kapellchen, der Caritas in Holt und in Rheindahlen, der Obdachlosenhilfe und der Tafel e.V.

Die genauen Geschäfte werden noch von uns angesprochen.

Jugendfreizeitstätte St. Michael Holt

Hehnerholt 12, 41069 Mönchengladbach

Pressekontakt

Eva Vaßen
jfsholt-mgde


Zum Seitenanfang