KjG Bad Vilbel

Projektbeschreibung

Mehrgenerationen Projekt: 1 Teil in der KITA, 1 Teil mit dem Imkerverein, 1 Teil generationsübergreifendes Fotoprojekt

• Am Freitag bekommt ihr von 10:00 bis 12:30 Uhr von einer Umweltpädagogin einen Bienenworkshop im Bad Vilbeler Bienengarten. Danach helft ihr noch im Bienengarten mit und baut unter anderem eine „Murmelbahn“. Die genauen Aufgaben sprecht ihr mit Frau von Trotha ab.

• Am Samstag baut ihr Vogelhäuser und ein Wildbienenhotel. Außerdem taucht ihr Wachstücher und näht diese zu Brotbeuteltaschen. Die Materialien hierfür müsst ihr euch selbst besorgen. Weitere Aufgaben bekommt ihr erneut von Frau von Trotha.

• Am Sonntag sollt ihr euch an dem gemeinsamen Fest beteiligen, in dessen Zentrum die Begegnung der Generationen steht. Hier sollt ihr Honig und den Apfelsaft von den Streuobstwiesen verkaufen. Zusätzlich sollt ihr Bilder und Texte vorbereiten, mit denen ihr über die Arbeit im Bienengarten informiert

• Trefft euch mit älteren Bad Vilbelern und kommt ins Gespräch. Es geht nicht nur um die Erstellung der Ausstellung, sondern auch um einen Erfahrungsaustausch. Die Menschen haben bestimmt viel zu erzählen – ihr auch.

• Es gibt ein paar konkrete Ansprechpartner die euch Monika nennen wird.

• Für den Rest: befragt eure Eltern, Großeltern, Verwandten, Lehrer etc.

• Vielleicht haben diese Menschen auch noch Fotografien vom früheren Bad Vilbel?

• Erstellt eine Ausstellung, die ihr am Sonntag präsentiert. Hierbei sollen eure Geschichten und die der interviewten Personen gezeigt werden. Bereitet die Interviews so auf, damit sie auf der Ausstellung präsentiert werden können. Das heißt beachtet die Privatsphäre der Personen und lasst sie eure Interviewausschnitte gegenlesen.

• Außerdem sollt ihr mit den ausgewählten Personen ihre Lieblingsplätze oder Plätze mit besonderen Erinnerungen in Bad Vilbel besuchen und sie dort fotografieren. Lasst die Fotos für die Ausstellung dann auf Fotoleinwände drucken.

• Versucht die Ausstellung so zu gestalten, damit sie langfristig verwendet werden kann. Lasst euch die Interviewtexte und Fotoleinwände hierfür professionell anfertigen.

• Ihr kümmert euch um die Erstellung der Ausstellung am Sonntag nach dem Gottesdienst in St. Nikolaus und entscheidet dann gemeinsam mit den ausgestellten Personen, was nach der 72 Stunden Aktion mit ihr geschieht.

• Ladet viele Menschen zu dem Fest ein. Überlegt euch, wie ihr das macht. (Einladungsgestaltung etc.)

• Am Donnerstagabend überlegt ihr euch, wie ihr die Sitzmöbel für die Kita bauen und gestalten wollt. Welches Material braucht ihr dafür? Soll es eine Lounge werden, oder eine Tisch-Bank Konstruktion? Lasst eurer Kreativität freien Lauf, aber denkt an die Funktionalität für die kleinen Kinder.

• Am Freitag besorgt ihr das Material für die Lounge, welche ihr ab Freitagnachmittag baut.

• Der Freitagvormittag ist dafür da, dass ihr mit den Kindergartenkindern zusammen Samenbomben knetet.

• Der Samstag ist komplett für die Sitzmöbelgestaltung vorgesehen.

• Am Sonntag sollt ihr euch an dem gemeinsamen Fest beteiligen. Sprecht euch mit den anderen Gruppen ab.

 

Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus

Schulstraße 6, 61118 Bad Vilbel

Pressekontakt

Daniel Nufer
danielnuferyahoode

https://bistummainz.de/pfarrei/bad-vilbel/gruppen/

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang