Klimawald Bayreuth

Projektbeschreibung

Mit dem Klimawald soll in Bayreuth ein widerstandsfähiger Wald entstehen, der durch die CO₂-Speicherung einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leistet und zugleich einen Temperaturanstieg von min. 2°C tolerieren kann, um bestmöglich an das zukünftige Klima angepasst zu sein. 4.719 Setzlinge warten darauf gepflanzt zu werden. Mach mit und lass uns gemeinsam eine positive Veränderung bewirken! (25.-27. April 2019)

Dieses Projekt wurde von drei Studenten im Masterstudiengang Global Change Ecology (Universität Bayreuth) mit folgender Idee initiiert:

„Durch die internationale Ausrichtung des Studiengangs kommen jährlich viele junge Menschen aus der ganzen Welt nach Bayreuth. Im Laufe des Studiums reisen wir dann für die Teilnahme an Konferenzen und Akademien sowie für unsere Abschlussarbeiten in viele weitere Länder dieser Welt. Mit unseren (Flug-)Reisen produzieren wir enorme Mengen an Treibhausgasen. Mit dem Klimawald Bayreuth möchten wir Verantwortung für unsere klimaschädlichen Emissionen übernehmen.“

 

Weil Bäume durch Photosynthese, (Wieder-)Aufforstung, und nachhaltige Bewirtschaftung langfristig Kohlenstoff speichern, sind sie eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, um zum Klimaschutz beizutragen. Im Rahmen des Klimawald-Projektes wird ein bestehender Wald, der insbesondere vergangenen Sommer unter Dürre, Hitze und Borkenkäfern gelitten hat, mit verschiedenen, klimatoleranten Baumarten aufgeforstet werden.

 

„Unsere Wälder leiden bereits heute massiv unter dem Klimawandel. Um sicherzustellen, dass der Wald auch in Zukunft seine vielen Funktionen und Leistungen für die Gesellschaft erbringen kann, ist es dringend nötig, heute Baumarten zu Pflanzen, die hoffentlich unter den zunehmend trockenen Bedingungen auch in 100 Jahren gedeihen können. Das geplante Projekt von Studierenden der Universität Bayreuth will unter Beteiligung von Waldeigentümern, der Forstverwaltung, und der interessierten Öffentlichkeit einen solchen Waldumbau beginnen.“ - Dr. Gregor Aas (Leitung Ökologisch-Botanischer Garten)

AELF Bayreuth

Adolf-Wächter-Straße 10-12, 95447 Bayreuth

Pressekontakt

Barbara Göb
barbara.goeberzbistum-bambergde

www.klimawaldbayreuth.com


Zum Seitenanfang