Kolpingjugend and Friends, Großentaft

Projektbeschreibung

Ein Nachmittag an dem nur gebacken werden soll, um ins Gespräch zu kommen. Generationen verbinden, um einander kennen und voneinander zu lernen. Denn jeder hat seine Erfahrungen und Fähigkeiten. Am Samstagnachmittag gibt es dann einen "Kaffeeklatsch". Und Sonntags wird das Projekt der Gemeinde vorgestellt.

Mein geselliger Nachmittag, um etwas von Früher zu erfahren und sich auszutauschen.

Jeder hat sein Lieblingskuchen bzw. Nachtisch und um ins Gespräch zu kommen, sollen die Jugendlichen den Freitagnachmittag mit "Älteren Herrschaften" aus dem Ort diesen zubereiten. Am Samstag Morgen und Vormittag wird, dann aus den Rezepten ein kleines Backbuch gestaltet. Dort drinnen werden sich nicht nur Rezepte wieder finden, sondern auch Geschichten und Eindrückte der Mitwirkenden. Um natürlich den Kuchen/Nachtisch auch zu probieren, treffen sich alle Aktionsteilnehmer im Kolpinghaus und können dort weitere ruhige Stunden verbringen. Am Sonntag soll der Gemeinde das Projekt vorgestellt werden, hierzu werden Bilder und Videos gezeigt. Außerdem bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit von ihren Erlebnissen der letzten Tage zu berichten. Das kleine Backbuch kann dann außerdem gegen eine Spende erworben werden.

Die Kinder und Jugendlich sollen während dieser Tag mit der älteren Generation ins Gespräch kommen und diese kennen lernen. Es sollen mögliche Vorurteile beseitigt werden und eine Brücke für weitere Projekten bauen.

Kolpinghaus Großentaft

Am Schwesternhaus 3, 36132 Großentaft

Pressekontakt

Johanna Veltum
johanna.veltumgmailcom

https://www.instagram.com/kj.dv.fulda/

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang