Kooperation Heilige Elisabeth Annweiler & KjG Silz

Projektbeschreibung

„Auf Rädern mobil bleiben – Rikschagarage für Seniorenresidenz“ Baut eine Rikscha-Garage (Unterstand) für die Seniorenresidenz Pro Seniore in Bad Bergzabern. Sammelt zudem Geld für die Anschaffung von zwei Rikschas und richtet am Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr ein Einweihungsfest am Seniorenheim aus.

„Auf Rädern mobil bleiben – Rikschagarage für Seniorenresidenz“

Baut eine Rikscha-Garage (Unterstand) für die Seniorenresidenz Pro Seniore in Bad Bergzabern. Sammelt zudem Geld für die Anschaffung von zwei Rikschas und richtet am Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr ein Einweihungsfest am Seniorenheim aus.

Donnerstag

1) Organisiert Arbeitsmaterial: Festes, sicheres Schuhwerk!, Arbeitskleidung, Handschuhe, Schaufeln, Pickel, Schlagbohrmaschine, Akkuschrauber, Handsäge, Wasserwaage, Zollstock, Bleistift. Achtet darauf, dass alle Werkzeuge, die ihr mitbringt, mit dem Namen des Besitzers versehen sind!

 

2) Findet euch um 19 Uhr im Edith-Stein-Haus (Edith-Stein-Straße) in Bad Bergzabern ein. Ihr werdet hier empfangen und könnt euer Nachtquartier für die nächsten Tage aufschlagen.

Am Sonntag findet der sog. „Kirchenschmaus“ (Mittagessen gegen Spende) im Saal statt.

3) Um 20 Uhr werdet ihr am Seniorenheim erwartet. Schaut euch den Platz an, auf welchem die Garage gebaut werden soll und besprecht das weitere Vorgehen.

4) Schmiedet Pläne, wie ihr mit euren Möglichkeiten und Talenten Spenden für die zwei neuen Rikschas sammeln könnt.

5) Macht euch Gedanken über das Abschlussfest am Sonntag und ladet die Heimbewohner dazu ein.

6) Organisiert euch Frühstück und Abendessen für die nächsten 72 Stunden. Freitags und samstags bekommt ihr von der Seniorenheimleitung ein warmes Mittagessen spendiert.  Außerdem bekommt ihr Getränke.

 

Freitag

Schlafsaal zwischen 9 und 10 Uhr räumen!

Hauptaufgaben für heute sind:

• Material für die Garage besorgen.

• Beginnt mit dem Bau der Garage und hebt einen Graben für ein Erdstromkabel aus.

• Als Anschauungsobjekt stellt euch das St.Paulus Stift in Herxheim eine nicht mehr fahrtüchtige Rikscha zur Verfügung. Setzt euch mit dem Paulus Stift in Verbindung, wenn ihr die Rikscha für eure Werbung nutzen wollt und organsiert dann den Transport. Die Maße der Rikscha sind: 160 x 200 cm.

• Beginnt mit eurer Spendensammelaktion. Kleiner Tipp: Heute Vormittag ist Markt in Bad Bergzabern.

• Knüpft Kontakte zu Bewohnern des Seniorenheimes und berichtet von eurem Projekt.

• Am Samstag zwischen 10 und 12 Uhr bekommt ihr eine fahrtüchtige Rikscha samt gelerntem Fahrer vom Förderverein des Altenzentrum Herxheim ausgeliehen, die ihr für eine Spendenaktion in der Stadt nutzen könnt. Bereitet diese Aktion heute vor.

 

Samstag

• Baut weiter an der Rikscha-Garage.

• Bereitet die Abschlussaktion für morgen weiter vor.

• Gestaltet ein Schild, das ihr an der Garage anbringt, auf dem die Unterstützer/Spender genannt werden.

• Führt die Spendenaktion in der Stadt durch.

Achtung: bei Schlechtem Wetter findet das Kindergartenfest im Pfarrheim statt.

 

 

Sonntag

Schlafsaal ab 9 Uhr räumen! Gepäck im Keller deponieren.

• Um das Mittagessen für heute müsst ihr euch selbst kümmern.

• Das Abschlussfest steigt heute zwischen 14-16 Uhr. Sorgt für Verpflegung und Unterhaltung.

• Zwischen 14 und 16 Uhr ist heute eine funktionierenden Rikscha vor Ort, so dass ihr Fahrten rund um das Seniorenheim anbieten könnt. Hierfür werden 2 Parkplätze benötigt, die ihr bitte reserviert.

 

Pfarrbüro Annweiler Gemeindereferentin Hilzendegen

Elisabethenstraße 1, 76855 Annweiler

Pressekontakt

Marina Hilzendegen
ld2bdkj-speyerde

https://www.facebook.com/KJGSilz/

Kooperationspartner

Social Wall


Zum Seitenanfang