MalJuKatHo & Friends

Innerhalb von 72 Stunden werden die Malteser Jugend Schöndorf, die Katholische Hochschulgemeinde Trier und Freunde den Spielplatz in der Ortsgemeinde Schöndorf sanieren. Dabei fallen Arbeiten an wie das Ersetzen von Brettern an Spielgeräten, die Neugestaltung der Wippe, Schaukel und des Klettergerüstes und vieles mehr.

Um dem Grundgedanken der Solidarität im Einsatz für Andere und mit Anderen treu zu bleiben, kooperieren die zwei Verbände der Malteser Jugend Schöndorf und der KHG Trier zusammen mit Freunden an diesen drei Tagen. Mit der Sanierung des Spielplatzes in Schöndorf können die Jugendlichen konkret vor Ort in ihrem Sozialraum die Welt innerhalb von 72h etwas besser machen. Wir haben uns für dieses Projekt entschieden, da sich vor allem auch die Jugend rund um den Ort Schöndorf öfters an diesem Platz aufhält und das Ergebnis dieses Projektes noch lange Zeit sichtbar ist.

Die Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene haben zahlreiche Möglichkeiten sich bei der Planung und Durchführung zu beteiligen.

Allein bei der Sanierung des Spielplatzes werden viele Hände benötigt, um beispielsweise Bretter der Spielgeräte zu ersetzen, Wippe, Schaukel und Klettergerüst neu und kreativ zu gestalten, neue Hackschnitzel zu verteilen und vieles mehr. Aber auch für jüngere oder nicht allzu handwerklich begabte gibt es ein kleines Nebenprojekt. Je nach Gruppengröße und Alter der Teilnehmer werden wir die Sitzgelegenheiten rund um die Gemeinde/n neu streichen und gegebenenfalls ausbessern. Somit wird mit diesem Projekt der Grundstein für längerfristiges Engagement gelegt und die Identifikation mit den katholischen Jugendverbänden MHD Jugend und KHG Trier gestärkt.

 

Malteser Schöndorf

Bergstraße 72, 54316 Schöndorf

Pressekontakt

Nathalie Kirchartz
malju.schoendorfgmxde


Zum Seitenanfang