Messdiener Basilika Knechtsteden

Projektbeschreibung

Regionale landwirtschaftliche Lebensmittelproduktion mit Pflanzen und Tieren kennenlernen, ökologische und soziale Implikationen entdecken und sich einklinken.

Wir besichtigen einen Bauernhof in Dormagen und lernen die landwirtschaftliche regionale Wertschöpfungskette kennen (Spargel, Erdbeeren, Kartoffel). Ökologische und soziale Implikationen werden dabei mit beachtet (z.B. Erntehelfer aus Osteuropa).

Wir lernen auch Tiere auf dem Bauernhof kennen. Am Beispiel von Eiern und deren Kennzeichnung sehen wir, wie auch Tiere in die Lebensmittelproduktion und -verteilung eingebunden sind.

Pferde dienen heute auf dem Hof der Freizeitgestaltung. Bei Pferden kann die Beziehung zwischen Mensch und Tier besonderer Art sein, was z.B. beim therapeutischen Reiten bedeutsam ist. Darum bildet die Beschäftigung mit Pferden den Höhepunkt unserer Besichtigung des Bauernhofes.

Bei alledem ist aktives Mithelfen gefragt, spielerische Elemente rund um das Leben auf dem Bauernhof lockern das Programm auf.

Den Abschluss bildet ein gemeinsames Essen, wobei als Speisen aus regional typischen, ökologisch angebauten und fair gehandelten Produkten gleichermaßen dienen.

Norbert Gernand

Am Schneckenacker 42, 41541 Dormagen

Pressekontakt

Norbert Gernand
norbert.gernandgmxde

https://www.facebook.com/Knechtsteden


Zum Seitenanfang