Minis Donaueschingen

Projektbeschreibung

Begegnung und Außengestaltung Karl-Wacker-Schule

1.) Kennenlernen

- Besucht am Freitag die Schüler*innen der Karl-Wacker-Schule (Gemeinsames Frühstück in neun Kleingruppen und Begegnung mit gemeinsamen Weben)

und bringt für je neun Gruppen etwas zum Teilen zum Frühstück mit (Grundfrühstück ist schon organisiert).

Teilt euch im Vorfeld jeweils zu zweit oder zu dritt auf die neun Gruppen auf.

2.) Zaungestaltung Außengelände Karl-Wacker-Schule

- Bewebt Zaunelemente

- Gestaltet zweidimensionale Holzfiguren (kreieren, aussägen, bemalen), stattet einzelne mit Solarbeleuchtung mit Kleinspannung (Niedervolt) aus und bringt alle sicher am Zaun an (Thema Schule)

- Gestaltet zwei bis vier Zaunelemente zum Thema Upcycling (diese Elemente sollen spiel- und sinnesanregend sein)

- Gestaltet ein Zaunelement als Verewigung eurer Gruppe und der 72-Stunden-Aktion

(Wichtig: Alles gut befestigen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3.) Wegweiser

- Gestaltet eine menschengroße Holzfigur (diese soll einen Wegweiser für den Schuleingang in der Hand tragen) und befestigt diese vor der Schule (Platzierungsabsprache mit Rektorin)

 

4.) Abschlussfest

- Organisiert eine Abschlussfeier für Sonntag, den 26. Mai 2019 im Schulgarten und ladet dazu eure Eltern, Mitwirkende, Lehrer*innen und Schüler*innen der KWS mit deren Eltern ein (Absprache mit der Schulrektorin hierzu am Freitagmorgen).

 

Pfarrbüro

Karlstraße 71, 78166 Donaueschingen

Pressekontakt

Ann-Kathrin Mattes
Ann-Kathrin.konnt-onlinede

www.kath-ds.de

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang