Ministranten Pfarrei Neukirchen/Etzelwang

Projektbeschreibung

Gestaltung und Pflege zweier Spielplätze und Gemeinschaftsfest Durchführung eines Unterhaltungsprogramms für Kinder am Pfarrfest

Das Projekt ist in drei verschiedene Aktionen aufgeteilt:

 

1. Pflege des Spielplatzes in Neukirchen

 

Am Freitag der 72-Stunden-Aktion soll ab 9.30 Uhr der Spielplatz in Neukirchen mit seinen Spielgeräten und Grünflächen hergerichtet und aufgeräumt werden. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Bauhof. Für die Kinder besteht dann auch die Möglichkeit, den Bauhof zu besichtigen. Zum Abschluss werden sich nochmal Gedanken gemacht, welche Spiele für Kinder beim Unterhaltungsprogramm gemacht werden können.

 

2. Pflege des Spielplatzes in Lehendorf und Gemeinschaftsfest

 

Auch am Spielplatz in Lehendorf (Gemeinde Etzelwang) sollen Maßnahmen zur Pflege und Verschönerung vorgenommen werden. Dies betrifft die verschiedenen Spielgeräte und den Platz an sich. Im Anschluss soll ein Gemeinschaftsfest ausgetragen werden. Dabei soll gegrillt und gemeinsam Spiele gespielt werden. Dadurch wird die Gemeinschaft unter den Kindern und Jugendlichen, die größtenteils bei den Ministranten dabei sind, gestärkt.

 

3. Teilnahme und Mitgestaltung am Pfarrfest der Pfarrei Neukirchen/Etzelwang

 

Am Sonntag nehmen die Ministranten am Gottesdienst teil. Ab Mittag wird dann für Kinder ein buntes Unterhaltungsprogramm angeboten. Dazu ist u.a. folgendes geplant:

Becher/Tassen gestalten (bemalen/bepflanzen mit Erde und Samen),

Dosen werfen, Sackhüpfen, Eier laufen, Tauziehen, Hüpfburg, Glitzertattoos, Kinderschminken, Kickerturnier, kleine Preise für Kinder

 

Pfarrbüro

Hauptstraße 13, 92259 Neukirchen

Pressekontakt

Daniel Schütz
daniel-schuetz1gmxde


Zum Seitenanfang