Ministranten und Firmlinge Duisburg-Süd

Projektbeschreibung

Rettet SaBiene- Rettet die Welt Bienen verbinden uns weltweit. Überall sind sie für uns Menschen wichtig und überall sind sie bedroht. Zeit, ihnen zu helfen! Ziel unserer 72-Stunden-Aktion ist es, neuen Lebensraum für Insekten zu schaffen und Nahrung für Bienen, Wespen, Fliegen, Motten und Käfer aller Art bereitzustellen. Dabei beschäftigen wir uns mit Umweltschutz, Agrarindustrie und Biodiversität.

Zu Beginn basteln wir Samenbomben, die wir -hübsch verpackt - gegen eine Spende an unsere Gemeindemitglieder verkaufen. In einem von uns Teilnehmern vorbereiteten und gestalteten Wortgottesdienst zum Thema "Schöpfung bewahren" wird die Gemeinde außerdem aktiv in das Geschehen miteinbezogen. Der Höhepunkt unserer Aktion wird der Bau eines "First-Class-Insektenhotels" sein, das im Kirchgarten einen gebührenden Platz bekommen soll.

Das gesammelte Geld geht an das 2-Euro-Projekt "Goedgedacht" in Südafrika. Dort werden gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Gärten angelegt und eine Imkerei betrieben. So fördern wir Biodiversität nicht nur in Deutschland, sondern auch in Südafrika. Auf der Farm gibt es zudem ein Kinder- und Jugendzentrum, das den Teilnehmenden hilft, ihren Weg aus der Armut heraus zu finden.

Kath. Kirchengemeinde Sankt Franziskus

Großenbaumer Allee 24, 47269 Duisburg

Pressekontakt

Sandra und Michael Hülsebusch
sandra.huelsebuschgmxde


Zum Seitenanfang