MSG Vechta

Projektbeschreibung

Registrierungsaktion für die DKMS in der Stadt Vechta

Die Messdiener am Kirchturm St. Georg möchten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Vechta mit den vielen Betrieben und Einrichtungen auf das Thema Blutkrebs aufmerksam machen.

Mit der 72-Stunden-Aktion wird eine REGISTRIERUNGSAKTION der DKMS direkt in der City angeboten und das zur Hauptzeit des Bummelns und Einkaufens am Samstagnachmittag, den 25.05.2019.

 

Neben der Kirche gibt es einen Klostergarten, der vom Stadtmarketing - MOIN VECHTA und seinen Kooperationspartnern angelegt wird und schließlich durch eine Aktion der Messdiener/innen mit Leben erfüllt wird. Eine moderne "Abendmahlskulisse" erstreckt sich dann über drei Gartenbeetelemente und wird von einem Kreis zusammengehalten.

 

Das Thema "Nächstenliebe und Hingabe" wird damit vor allem durch die Kloster- und Heilkräuter und die Feier der Liturgie in der Kirche deutlich. "Das ist mein Leib" und das Kelchwort "Dies ist mein Blut" aus dem Einsetzungsbericht wird bei den täglichen Messfeiern über die Gaben auf dem Altar vom Priester gesprochen. Gerade die Messdiener/innen bringen diese Gaben aus der Gemeinde zum Altar.

 

Sich für andere einzusetzen und Menschen zu unterstützen, ggf. mit einer Stammzellenspende, ist damit ein Beispiel für die Sendung der Jüngerinnen und Jünger von heute, unsere Jugendlichen und alle Gemeindemitglieder.

 

Messdiener St. Georg

An der Propstei 13, 49377 Vechta

Pressekontakt

Albert Lüken
a.luekenmh-vechtade


Zum Seitenanfang