Pfadfinder St. Franziskus Hersel/Widdig

Projektbeschreibung

Bienen - gefährliche Insekten oder bedrohte Helfer?

Bienen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur- und Landwirtschaft. Ohne sie müssen wir nicht nur auf Honig verzichten. Die Bienen sind für die Bestäubung von 1/3 aller landwirtschaftlicher Nutzpflanzen verantwortlich. Somit würde einiges, was wir morgens auf dem Frühstückstisch haben, wegfallen.

 

Dennoch ist vielen der große Nutzen der Bienen noch nicht ganz klar. Viele Menschen und besonders Kinder haben Angst von Bienen gestochen zu werden und reagieren panisch, wenn sie eine Biene sehen und schlagen nach dieser.

 

In unserer Aktion wollen wir uns genauer mit dem Thema Bienen auseinander setzen. Dazu werden wir unter anderem einen Imker einladen und ein Bienenhotel bauen, welches wir anschließend auf unserer Pfarrwiese installieren werden. Gemeinsam wollen wir den Kindern und Jugendlichen die Angst vor Bienen nehmen und ihnen erklären, wie wichtig Bienen für unsere Gesellschaft sind. Laut dem Naturschutzbund ist die Anzahl der Bienen in Europa in den letzten Jahren um etwa 10% gesunken. Gemeinsam wollen wir das öffentliche Bewusstsein für das Bienensterben steigern.

 

Zusätzlich dazu werden wir einen kleinen Kräutergarten auf unserer Pfarrwiese anlegen.

Pfarrbüro

Rheinstraße 204, 53332 Bornheim


Zum Seitenanfang