Pfadfinder St. Josef Dortmund Kirchlinde

"Kinder haben Rechte": im Rahmen eines Kinderrechtecamps mit dem Höhepunkt eines großen Kinderrechtefestes am Samstag, den 25.5. wollen wir für auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen, Wissen zu den Kinderrechten vermitteln, Kindern und Jugendlichen Mut zur Mitbestimmung und Mitgestaltung des Lebens im Sozialraum machen

Projektschwerpunkte und Ziele:

1. ein Bewusstsein für die Rechte der Kinder im Stadtteil schaffen

2. Wissen über die Kinderrechte vermitteln

3. Kinder zu Mitbestimmung und Mitgestaltung des Lebens im Stadtteil anregen und befähigen

4. auf nationale und globale soziale Missstände (insbesondere unter den Gesichtspunkten der Kinderrechte) aufmerksam machen und ein Spendenprojekt unterstützen (Unicef)

5. Vielfalt ressourcenorientiert aufgreifen und interkulturelles Lernen initiieren

6. das Recht auf freies Spiel im Stadtteil „beleuchten“ (Wo gibt es Spielmöglichkeiten?, Kunstaktion (So stelle ich mir eine „spielfreundliche Stadt“ vor) Draußen spielen, aber was? (kreative Geländespiele, Spiele von früher, Spiele aus aller Welt, Spielzeug und Spielgeräte selber herstellen und bauen)

Projektbeschreibung:

Vom 24.5.-26.5.2018 möchten wir mit unserem Pfadfinderstamm ein Kinderrechtscamp auf der Gemeindewiese durchführen.

Während des gesamten Wochenendes erleben die Kinder und Jugendlichen unseres Stammes zum Thema Kinderrechte und Mitbestimmung Spiel-, Kunst-, Koch- und Musikaktionen.

Der Höhepunkt des Wochenendes soll ein öffentliches Fest der Kinderrechte am 25.5.2019 sein.

An diesem Tag möchten wir (unter Mithilfe des pädagogischen Fachpersonals der Bildungseinrichtungen und Vereine vor Ort) alle Kindern in Kirchlinde und Umgebung zu einem bunten Fest einladen, auf dem sie zahlreiche Spiel-, Musik- und Kunstaktionen erwarten, welche sich rund um das Lernfeld Kinder und ihre Rechte ansiedeln.

 

Pfarrbüro

Dasselstr 3, 44379 Dortmund


Zum Seitenanfang