Pfarreiengemeinschaft Mayen

Projektbeschreibung

Gestaltet den Cari-Laden in der Neustraße neu, schneidert Kleidung dafür und kommt mit Menschen ins Gespräch über Kleiderkreisläufe und Nachhaltigkeit!

1. Gestaltet den Cari-Laden in der Neustraße neu:

- streicht die drei Räume mit hellen Farben neu

- gestaltet die Wand im ersten Verkaufsraum kreativ

- überlegt euch eine Schaufenstergestaltung

- Streicht die Regale

- Gestaltet Preisschilder fürs Schaufenster

- Erstellt und laminiert Preislisten

- Das Schild „CariLaden“ soll neu gestaltet werden

- Ebenso die Schilder „Öffnungszeiten“ und „ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht“. Seid kreativ!

- Baut Wandregale und Trägersysteme

- Baut Umkleidekabinen

- Organisiert den Abtransport von Dingen, die nicht mehr gebraucht werden, zur Tafel

- Baut Schränke auf und ab

- Gestaltet Bilderrahmen

- Zeichnet die Ware aus

2. Schneidert Kleidung für den Cari-Laden

Das Konzept des Ladens sieht vor, weniger Kleidung besser zu verkaufen. Dazu sollt ihr euch kreativ am Erstellen von „neuer“ Kleidung versuchen. Ihr dürft dabei alte Kleidung zerschneiden, umnähen, aufhübschen, verzieren,… Upcycling ist das Stichwort. Ort: Cafe Cathi, Mehrgenerationenhaus

3. Informiert euch und andere über die Hintergründe von alter und neuer Kleidung

Informiert euch über Kleiderkreisläufem die Bedingungen in den Produktionsländern, soziale und ökologische Bedingungen der Produktion, fast fashion und fair fashion und Nachhaltigkeit. Erstellt dann Plakate und Infomaterial aus dem, was ihr herausgefunden habt und bespielt Samstag und Sonntag einen Infostand in der Marktstraße, an dem ihr mit Passanten ins Gespräch kommt- über Kleidung und den Cari-Laden. Macht Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für eine bessere Welt! Ort: Cafe Cathi (freies W-Lan) zur Information und zum Basteln, Pavillion in der Marktstraße)

Pfarrbüro St. Clemens

Kirchplatz 11, 56727 Mayen

Pressekontakt

Evelyne Schumacher
e.schumacherst-clemens-mayende

Kooperationspartner


Zum Seitenanfang