Hospital and Nursing School Ndanda (Tansania)

Projektbeschreibung

Die Freiwilligen haben die Möglichkeit im Krankenhaus in der Verwaltung bei Büroarbeiten mitzuhelfen. In der Nursing School können sie Lehrer*innen im Unterricht, z. B. in Englisch und/oder im Umgang mit dem Computer zusätzlich unterstützen. Wichtig ist der Kontakt zu den Schüler*innen um sie nach Möglichkeit zu unterstützen.

Ndanda Hospital ist ein katholisches Krankenhaus im Süden von Tansania. Nursing School ist die angegliederte Krankenpflegeschule. Beides wurde von den Tutzinger Missionsbenediktinerinnen, die ebenfalls auf dem Abteigelände angesiedelt sind, gegründet, sind aber personell und seelsorgerisch auch mit der Benediktinerabtei Ndanda verbunden. Das Hospital bietet Behandlungen, Geburtshilfe sowie Leistungen der Gesundheitsvorsorge und -erziehung für Menschen der weiteren Umgebung an, unabhängig von deren Religion oder Nationalität. Die Nursing School ist in die Strukturen des Krankenhauses integriert und bildet pro Jahr bis zu 40 Schüler*innen in einem zwei- und einem dreijährigen Kursus aus mit dem Abschluss eines Zertifikats bzw. eines Diploms.

Die Freiwilligen haben die Möglichkeit im Krankenhaus in der Verwaltung bei Büroarbeiten mitzuhelfen. In der Nursing School können sie Lehrer*innen im Unterricht, z. B. in Englisch und/oder im Umgang mit dem Computer zusätzlich unterstützen. Wichtig ist der Kontakt zu den Schüler*innen um sie nach Möglichkeit zu unterstützen.

Weltfreiwilligendienst-Büro

Ottostraße 1, 97070 Würzburg

Pressekontakt

Stephanie Kloidt
stephanie.kloidtbistum-wuerzburgde

http://www.wfd-wuerzburg.de/ndanda-nursing/


Zum Seitenanfang