Die 72-Stunden-Aktion 2019

Die Sozialaktion des BDKJ

Die 72-Stunden-Aktion 2019

Uns schickt der Himmel!

Nachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln und Klettergerüste aufbauen. All das waren Projekte der bundesweiten 72-Stunden-Aktion 2013. Während dieser drei Tage haben mehr als 170.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Welt ein bisschen besser gemacht. Nach dem Beschluss der Hauptversammlung des BDKJ steht nun fest: 2019 geht die 72-Stunden-Aktion in die nächste Runde! Vom 23.-26. Mai werden wieder tausende Kinder und Jugendliche dem Glauben „Hand und Fuß“ geben und Projekte für und mit anderen umsetzen.

Der Kreativität der Aktionsgruppen sind bei den Projekten keine Grenzen gesetzt. Egal ob Engagement in der Geflüchtetenhilfe, in Seniorenzentren oder im Kindergarten; wichtig ist es, Solidarität mit anderen zu zeigen und mit vollem Einsatz dabei zu sein. Kooperationen mit interkulturellen und interreligiösen Partnern sind bei den Projekten ausdrücklich erwünscht und auch internationale Projekte werden unterstützt. Im Jahr 2019 soll der Fokus noch stärker auf sozialen Projekten liegen. Aus der Aktion sollen verstärkt regionale Anstöße für gesellschaftliche und soziale Entwicklung ausgehen. Denn nicht nur Bauprojekte wie Klettergerüste oder die Gestaltung von Grünflächen können nachhaltig erlebbare Aktionen sein. Auch Diskussionsrunden, Straßenfeste oder politische Aktionen wirken noch nach den drei Tagen für eine positive Entwicklung unserer Gesellschaft. Arbeits- und Organisationshilfen werden von der bundesweiten Steuerungsgruppe des BDKJ zur Verfügung gestellt. Sie koordiniert die Aktion deutschlandweit, während die Diözesan- und Jugendverbände die lokale Koordinierung und die Unterstützung ihrer Gruppen übernehmen.

Wie bei der letzten Aktion sind alle Menschen, ganz besonders aber Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum Mitmachen aufgerufen. Anmeldungen sind ab Mai 2018 auf der Webseite der Aktion möglich.

Aktuelles

3000 Gruppen angemeldet!

Dreitausend Gruppen und es werden immer mehr! Wir freuen uns riesig über die stetig wachsende Anzahl an teilnehmenden Gruppen zur diesjährigen...

Weiterlesen

Fünf Fragen an Katholisch.de

Dieses Mal bei "Fünf Fragen an.." stellen wir unseren Medienpartner der diesjährigen 72-Stunden-Aktion "Katholisch.de" vor. Wir danken euch, dass ihr...

Weiterlesen

Fünf Fragen an MISEREOR

Es geht weiter mit der Vorstellung unseres nächsten Partners, dem Bischöflichen Hilfswerk Misereor. Bereits bei vergangenen 72-Stunden-Aktionen hat...

Weiterlesen

Fünf Fragen an "Die Sternsinger" - Das Kindermissionswerk

In dieser neuen Kategorie "Fünf Fragen an..." möchten wir nun jeden Samstag die diesjährigen Unterstützer*innen und Sponsor*innen der...

Weiterlesen

Dem Glauben Hand und Fuß geben

Mit 72-Tage-vorher-Aktionen und einem TV-Gottesdienst hat sich der BDKJ auf die 72-Stunden-Aktion eingestimmt.

Weiterlesen

2000er Marke geknackt

Innerhalb von nur zwei Wochen haben sich im Februar weitere 500 Gruppen angemeldet. Das ist unglaublich!

 

Weiterlesen

Anmeldung der 1500. Gruppe

Noch nicht ganz einen Monat ist es her, seit dem wir mit der Aktion eine vierstellige Gruppenanzahl erreicht haben. Jetzt sind schon 500 neue Gruppen...

Weiterlesen

72-Stunden-Aktion: Bundesweite Aktionen, zentraler Auftakt und Abschluss

In Würzburg und Hamm wird die Sozialaktion eröffnet und beendet // Vom 23. bis zum 26. Mai engagieren sich junge Menschen bundesweit

Weiterlesen

Wir suchen Dich!

Für die kommende 72-Stunden-Aktion suchen wir eine 450€-Kraft mit Dienstsitz in Düsseldorf. Bist du bereit das Projektreferat zu unterstützen?

Hier...

Weiterlesen

Wir sind vierstellig!

Die Freude im Projektreferat der 72-Stunden-Aktion ist riesig. Mitte Januar konnten wir vermerken, dass sich über 1000 Gruppen zur Aktion im Mai...

Weiterlesen

Connect-It - Hintergrund dieser Projektvariante

Zur 72-Stunden-Aktion gibt es neben den beiden Varianten Get-It – bei der man mit dem Startschuss eine Aufgabe für die nächsten 72-Stunden gestellt...

Weiterlesen

Anmeldung der 500. Gruppe eingegangen

Noch etwas mehr als ein halbes Jahr ist es hin bis zum Start der 72-Stunden-Aktion. Heute am 20.11.2018 hat sich die 500. Gruppe angemeldet.

Weiterlesen


Zum Seitenanfang