Schirmherrschaft zur 72h-Aktion in trockenen Tüchern

Oberbürgermeisterin Merk-Erbe und Regionaldekan Dr. Zerndl unterstützen Engagement

Vom 23.-26.05.2019 findet die bundesweite Sozialkation „72 Stunden – Uns schickt der Himmel“ statt. Im katholischen Dekanat Bayreuth sind der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) und das Jugendamt der Erzdiözese Bamberg Dekanatsstelle Bayreuth für die Organisation zuständig. Das Team von ehrenamtlichen Jugendlichen und die Bildungsreferentin Jenny Wagner konnten nun Frau Oberbürgermeistern Brigitte Merk-Erbe und Regionaldekan Dr. Josef Zerndl für die Schirmherrschaft gewinnen. Bei der 72 Stunden-Aktion können sich Kinder und Jugendliche in Gruppen auf verschiedene Weise sozial engagieren. Entweder suchen sie sich hierfür selbst ein Projekt aus, dass sie in 72 Stunden erledigen wollen, oder sie bekommen ihr Projekt zu Beginn der Aktion genannt und lassen sich somit überraschen.

Mitmachen können alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Dabei spielt es keine Rolle, woher sie kommen und was sie machen wollen, lediglich eine Anmeldung bis zum 28.02.2019 unter www.72stunden.de ist erforderlich.

 


Zum Seitenanfang