Bistum Aachen

Hallo und herzlich Willkommen zur 72-Stunden-Aktion in Aachen!

Vom 18.-21. April 2024 findet auch bei uns in der Diözese Aachen die nächste Ausgabe der 72-Stunden-Aktion statt.

Bei der vergangenen Aktion im Jahr 2019 haben ungefähr 3.500 Teilnehmer*innen in 189 Gruppen an der 72-Stunden-Aktion teilgenommen.

Auf dieser Seite werden wir Euch in Zukunft alle relevanten Informationen zur Aktion im Bistum Aachen. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Die Ansprechpartner*innen in den regionalen Koordinierungskreisen, die Euch bei der Aktion unterstützen, findet Ihr hier.

Bei Fragen schreibt uns gerne schon eine Mail an:

Wir freuen uns auf Euch und Eure Projekte, mit denen Ihr die Welt ein Stückchen besser macht!

Ansprechpartner:
Martin Szudra
Projektreferent 72-Stunden-Aktion

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
Diözesanverband Aachen
Soweto-Haus
Eupener Str. 136a
52066 Aachen

Tel.: 0241-44630
E-Mail:

Sites: www.bdkj-aachen.de und www.bistum-aachen.de
Instagram: @bdkjac

In der Diözese Aachen führt der BDKJ die 72-Stunden-Aktion in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Bistum Aachen durch.

Medienpartnerschaft mit 100,5 - Das Hitradio

100,5 ist wieder unser Medienpartner und wird über eure Projekte berichten. Außerdem könnt ihr via What's APP Hilferufe an 100,5 senden, welche sie dann veröffentlichen. Das kann zum Beispiel ein Hilferuf nach fehlendem Material oder nach personeller Unterstützung sein. Ihr solltet angeben, welche Unterstützung genau braucht und wo ihr diese braucht.

Die Nummer lautet: 01578 - 2121005

Jetzt anmelden!

MELDET EUCH ZUR 72-STUNDEN-AKTION 2024 AN!

Es haben sich bereits über 100 Gruppen für die 72-Stunden-Aktion im Bistum Aachen angemeldet! Yeay!

Wenn Ihr noch nicht dabei seid, dann könnt Ihr Euch über das Formular hier auf der 72-Stunden-Website anmelden.

Bitte gebt bei der Anmeldung den für Euch zuständigen Koordinierungskreis an. Wenn Ihr Euch unsicher seid, zu welcher Bistumsregion Ihr gehört, dann schreibt uns gerne eine Mail unter 72stunden@bdkj-aachen.de.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Trailer zur 72-Stunden-Aktion im Bistum Aachen

Aktuelles

Meldet Euch bis spätestens zum 03.04. an, um die Möglichkeit für ein Aktions-Kit zu erhalten!

Aachen, der 22.03.2024

Mittlerweile haben sich schon 115 Aktionsgruppen im Bistum Aachen zur 72-Stunden-Aktion angemeldet. Darüber freuen wir uns sehr! :)

Bitte meldet Euch bis spätestens zum 03.04. an, um eine Chance auf das Aktions-Kit zu erhalten. Aktuell haben wir noch genug Kits übrig. Sind aber schnell weg.

ZDF-Fernsehgottesdienst zur 72-Stunden-Aktion bei uns im Bistum Aachen

Die 72-Stunden-Aktion eilt mit großen Schritten auf uns zu. Im Vorfeld der Aktion lädt der BDKJ-Bundesverband zu einem ZDF-Fernsehgottesdienst ein, der bei uns in Aachen stattfinden wird.

Wann? Am 07. April 2024. Der Gottesdienst beginnt um 9:30 Uhr und endet ca. um 10:15 Uhr. Bitte seid bereits um 9:00 Uhr da, es wird noch eine kurze Einweisung geben.

Am 06. April 2024 findet die Generalprobe von ca. 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Wir bitten euch, auch an der Generalprobe teilzunehmen.

Wo? In der Turnhalle des OT Josefshaus, Kirberichshofer Weg 6a, 52066 Aachen

Ihr wollt dabei sein? Dann meldet Euch gerne über folgenden Link an: https://www.bdkj-aachen.de/service/anmeldungen/72-stunden-fernsehgottesdienst-aachen/

Neuigkeiten & Aktuelle Informationen

Das Gewinner T-Shirt des Design Wettbewerbs steht fest!

Wir danken allen die mitgemacht haben für ihre kreativen Designideen und allen die mitabgestimmt haben. Mitte Januar werden wir auf alle bereits angemeldeten und zur Aktion zugelassenen Aktionsgruppen zugehen, um in die Vorbestellung der T-Shirts zu gehen. Die T-Shirts werden für alle Aktionsteilnehmer*innen übrigens kostenlos sein.

Gut zu Wissen

Presse

Jugendliche packen an: noch 72 Tage bis zur 72-Stunden-Aktion

Städteregion Aachen 06.02.2024

Die 72-Stunden-Aktion im Bistum Aachen geht in die nächste Runde. Bei der vom 18. bis 21. April stattfindenden Sozialaktion werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Gutes für die Gesellschaft tun und die Welt dadurch ein kleines Stückchen besser machen. Die 72-Stunden-Aktion ist die deutschlandweite Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). In der Diözese Aachen wird die Aktion in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Bistum Aachen durchgeführt.

Die Welt ein Stückchen besser machen: In 72 Stunden 

„Jugendliche setzen innerhalb von drei Tagen soziale Projekte um und helfen da, wo es nötig ist. Und wo es sonst vielleicht niemand tut,“ erläutert Dominik Herff, Vorsitzender des BDKJ Aachen. „Mit der 72-Stunden-Aktion zeigen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, dass sich auch in Zeiten von Populismus und zunehmender Individualisierung Gesellschaft positiv gestalten lässt. Es wird gezeigt, was Solidarität bewirkt und wie scheinbar Unmögliches durch Kreativität und Know-how dennoch gelingt,“ so Herff. Soziales, ehrenamtliches Engagement ist Alltag in der kirchlichen Jugend-(verbands)arbeit. „Mit der 72-Stunden-Aktion wird dieses Engagement von Kindern und Jugendlichen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.“

Ein Lernfeld außerhalb der Schule

Während der 72-Stunden-Aktion setzen sich junge Menschen mit sozialen, ökologischen, interkulturellen und politischen Themen auseinander. “Die Aktion bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich aktiv in ihrem eigenen Sozialraum in die Gesellschaft einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und im Handeln neue Fähigkeiten zu erwerben,“ erklärt Karina Siegers vom Bistum Aachen. „Die Aktion ist eine einzigartige Gelegenheit, sich zu engagieren, neue Leute kennenzulernen und etwas Gutes zu tun. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz für andere oder mit anderen.“

Vielfältige Projekte glaubensübergreifend möglich

„Als Gruppe hat man Raum zur individuellen Ausgestaltung der Aktion“, erklärt Benedikt Dautzenberg, Mitglied des regionalen Koordinierungskreis Aachen-Stadt & -Land für die Aktion. „Bei früheren Sozialaktionen haben die jungen Menschen ganze Spielplätze angelegt, ihren Jugendtreff renoviert, Flüsse von Müll gereinigt oder einen Sinnesparcours für Menschen mit Behinderung gebaut.“ Egal ob klein oder groß, alle Projektideen sind willkommen. Mitmachen können Gruppen aus katholischen Jugendverbänden, sowie Schulklassen, Jugendeinrichtungen und andere Gruppen. „Wir laden alle Interessierten ein, sich an der Aktion zu beteiligen,“ so Dautzenberg. Über 50 Gruppen aus dem Bistum Aachen haben sich bereits angemeldet.

Hinweis an die Redaktion: Weitere Informationen zur 72-Stunden-Aktion finden Sie unter https://www.72stunden.de/.

 

„Uns schickt der Himmel“ ist die bundesweite Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Vom 18. bis 21. April 2024 machen tausende Jugendgruppen mit ca. 100.000 Beteiligten in 72-Stunden die Welt ein Stück besser. Hauptunterstützer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Bischofskonferenz, das Bischöfliche Hilfswerk Misereor und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken. Bei der 72-Stunden-Aktion 2019 haben insgesamt mehr als 160.000 Menschen teilgenommen. Im Bistum Aachen engagierten sich 3.400 Teilnehmer*innen in 189 Gruppen für die gute Sache.

Der BDKJ ist ein Dachverband katholischer Kinder und Jugendverbände in Deutschland. Im Bistum Aachen vertritt der BDKJ Diözesanverband Aachen die Interessen von 12 Kinder- und Jugendverbänden mit insgesamt rund 42.000 Kindern und Jugendlichen in Kirche, Staat und Gesellschaft.

 

72 Stunden Aktion – ein Jahr zuvor

Pressemitteilung vom 18. April 2023

Wir freuen uns, die nächste Ausgabe der 72-Stunden-Aktion anzukündigen. Die Aktion wird genau in einem Jahr vom 18. bis zum 21. April 2024 stattfinden. In der Diözese Aachen wird die Aktion in gemeinsamer Trägerschaft vom BDKJ-Diözesanverband Aachen und dem Bistum Aachen durchgeführt.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine bundesweite Sozialaktion des BDKJ, bei der Jugendliche und junge Erwachsene sich 72-Stunden lang sozial engagieren, um in kurzer Zeit Gutes zu tun und ihre Solidarität mit anderen zu zeigen. Dabei sind der Kreativität der Teilnehmenden keine Grenzen gesetzt. Ob es darum geht, eine Kindertagesstätte zu renovieren, ein gemeinnütziges Projekt ins Leben zu rufen oder eine Straßenaktion zu organisieren, jede Idee ist willkommen.

„Wir freuen uns sehr auf die nächste Ausgabe der 72-Stunden-Aktion und auf die vielen tollen Projekte, die in unserer Region entstehen werden“, sagt Dominik Herff, Vorsitzender des BDKJ Aachen. „In Zeiten, in denen Solidarität und Zusammenhalt wichtiger denn je sind, ist die 72-Stunden Aktion eine großartige Gelegenheit, sich für eine bessere Zukunft einzusetzen und ein Zeichen zu setzen.“

Die Anmeldung zur 72-Stunden-Aktion wird ab dem 06. Mai 2023 möglich sein. Interessierte Gruppen können sich in Kürze auf der Webseite registrieren, um ihre Teilnahme zu bestätigen und ihre Projektideen einzusenden. Jedoch muss nicht zwingend eine Projektidee mitgebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit über die “Get-it” Variante ein Projekt zugeteilt zu bekommen.

„Wir möchten alle Jugendgruppen, Verbände, Schulklassen und Einzelpersonen ermutigen, sich anzumelden und ihre Ideen mit uns zu teilen“, sagt Herff. „Die 72-Stunden-Aktion ist eine einzigartige Gelegenheit, sich zu engagieren, neue Leute kennenzulernen und etwas Gutes zu tun – also zögert nicht und seid dabei!“

Weitere Informationen zur 72-Stunden-Aktion und zur Anmeldung sind auf der Webseite der 72-Stunden-Aktion (https://www.72stunden.de/) zu finden.

Aktionsgruppen-Suche

Die #72h Social Wall

FAQ

Hier findest Du die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die 72-Stunden-Aktion:

Nein, ihr habt auch danach noch Zeit, euch genauer Gedanken zu machen. Natürlich hilft es eine ungefähre Idee zu haben, damit der Ko-Kreis Euch bei Eurem Vorhaben frühzeitig unterstützen kann.

Das macht nichts. Ihr könnt auch als Gruppe aus einem anderen katholischen Kontext (z.B. Messdiener*innen, offene Jugendarbeit) teilnehmen oder auch, wenn ihr gar nicht aus einem katholischen oder generell kirchlichen Kontext kommt (z.B. Sportverein, Schulklasse, etc.). Jede Gruppe, die bei der 72-Stunden-Aktion mitmacht, leistet einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. Wir freuen uns daher über alle Gruppen – egal aus den welchem Kontext.

Kein Problem! Jedes Projekt – egal wie groß oder klein – ist wertvoll und hat seine Berechtigung. Euer Projekt findet dann einfach im Zeitfenster der 72-Stunden-Aktion statt und kann beliebig viele Stunden dauern.

Bei „Do It“ plant ihr selbst euer Projekt. Ihr könnt das auch mit einer anderen Gruppe zusammenmachen. Wenn ihr euch für eine „Get It“-Variante entscheidet, bekommt ihr ein Projekt zugewiesen, was zu Euch und Euren Ressourcen passt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Auf der 72-Stunden-Website findet Ihr erste Aktionsideen. Wir werden aber auch Ideen auf unserer „Bistum Aachen“- Seite und auf Social-Media veröffentlichen. Folgt dafür einfach den Account von BDKJ Diözesanverband Aachen.

Aber sicher! Gebt am besten bei der Anmeldung an, dass Ihr offen für eine*n Kooperationspartner*in seid. Wenn ihr bereits jmd. habt: Umso besser! Ihr könnt diese Gruppe dann auch direkt bei der Anmeldung mit angeben. Wenn Ihr noch auf der Suche nach Partner*innen seid, dann meldet Euch gerne bei Eurem regionalen Koordinierungskreis.

Eure Anmeldung geht an den jeweiligen regionalen Ko-Kreis, denn Ihr angegeben habt. Ansonsten geht die Anmeldung an den diözesanen Ko-Kreis. Euer Ko-Kreis prüft dann im Anschluss eure Anmeldung. Wenn alles in Ordnung ist, bestätigt Euer Ko-Kreis die Anmeldung. Yeah!

Bis zur eigentlichen Aktion werdet Ihr dann von Eurem Ko-Kreis bei der Umsetzung Eures Projektes unterstützt.

Nein! Theoretisch könnt Ihr Euch bis kurz vor der Aktion anmelden. Allerdings wird es einen Zeitpunkt geben, ab dem Ihr keine Aktions-Kits mehr erhaltet. Sowieso empfehlen wir, Euch rechtzeitig zu planen und anzumelden.

Übrigens: Früh anmelden lohnt sich! Die ersten 100 Aktionsgruppen erhalten eine Slackline zu Ihrem Aktions-Kit dazu.

Dann schreib uns gerne eine Mail an 72stunden@bdkj-aachen.de. Wir werden uns zeitnah bei Euch melden und gemeinsam eine Lösung finden.

Unterstützer*innen der Aktion in der Diözese Aachen

Gefördert durch:

Alle Ko-Kreise und Aktionsgruppen im Bistum Aachen

Regionaler Ko-Kreis Aachen-Stadt & -Land
zur Seite dieses Ko-Kreises
BDKJ Aachen Brand

2 Projekte: Erzählbänke für die Brander Gemeinschaft. Renovierung unserer Gruppenräume.

Bischöfliche Liebfrauenschule Eschweiler

Instandsetzung, Reinigungs- und Konservierungsarbeiten des Hochwasserdenkmals in Eschweiler

Bischöfliche Marienschule Aachen

Kippen weg - Für eine saubere Umwelt

CAJ Aachen

Wir unterstützen das Auenland Mulartshütte, das nach der Flutkatastrophe 2021 vollständig zerstört wurde, beim Wiederaufbau auf einem neuen Gelände in Stolberg.

D-Hof / OGS am Rödgerbach

Nachhaltigkeit & Natur im Viertel

D-Hofer

Bunt statt grau - Nachhaltigkeit und Vielfalt für unser Quartier! Am 19.04. wird der ungenutzte Kirchplatz im Driescher Hof zum lebhaftem, buntem und nachhaltigem Ort für Kinder, Jugendliche, Familien und Anwohner*innen. Unsere Aktionsgruppe veranstaltet einen Flohmarkt mit verschiedenen Mitmachaktionen zum Thema Umweltschutz, Nachhaltigkeit und urban gardening. Außerdem werden leckere und gesunde Speisen angeboten, die von der Aktionsgruppe gegen Spende angeboten werden.

DPSG Deutschritter Röhe

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

DPSG Stamm Bardenberg

Erneuerung einer Treppe auf einem Waldweg

DPSG Stamm Heilig Kreuz

Gestaltung des Außengeländes der Kindertagesstätte Heilig Kreuz

Jugendzentrum HOT

Benefiznachbarschaftsfest mit Livemusik

KGS FELDSTRASSE trifft Abenteuer

Wir lassen ordentlich was blühen! Pflanzen und Menschen in der Feldstrasse

KiJuze-Kids

"Unser Park soll sauber werden!" Wir sammeln den Müll im nahegelegenen Park und sorgen für eine saubere Umwelt!

KjG Diözesanverband Aachen

72-Feelgood-Manager : Wir werden im Bistum Aachen an unterschiedlichen Stellen mit unterschiedlichen Beiträgen für gute Laune sorgen und positive Vibes versprühen.

Kleine offene Tür St. Josef

Hier findet ein gemütlicher Flohmarkt für groß und klein statt.

KOT St.Sebastian Würselen

Tausch Regal zum Tausch von Kleidung und Spielen

Messdiener Bardenberg

Aufbesserung des "Spielplatzes unserer Kindheit"

Messdiener St. Peter und Paul Eschweiler

Brot Backen für die Eschweiler Tafel

Messdienergemeinschaft GdG grenzenlos

Spielenachmittag gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren aus dem Seniorenhaus St. Laurentius

Montessori Matarestrasse

Wir verschönern unser Viertel

Müllsammelaktion der GGS Düppelstraße

Die GGS Düppelstraße sammelt Müll im Lebensraum der Schüler*innen ein

PSG Burtscheid

Handwerkliches Arbeiten in Krekel

PSG Knolle

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

Schützenjugend St. Blasius Kinzweiler

Kreuzweg für die Wallfahrt gestalten, herrichten, restaurieren, ... Unser Dorf wird digital!

Stamm Venwegen Olé Olé

Projektarbeiten in unserem Jungenferienhaus Krekel.

THW Jugend Aachen

Wir führen den Frühjahrsputz in unserer Region durch und befreien öffentliche Grünflächen von wildem Müll.

Regionaler Ko-Kreis Düren
zur Seite dieses Ko-Kreises
"Verantwortung für die Schöpfung, Verantwortung Miteinander tragen"

"Verantwortung für die Schöpfung, Verantwortung Miteinander tragen"

BdSJ Diözesanvorstand

Support der BdSJ-Aktionsruppen im Bistum Aachen

Die Augen des Grüngürtels

Unser Projekt bringt junge Menschen zusammen, um ein Buch über unseren Stadtteil, den Grüngürtel, aus der Sicht der Jugendlichen zu schreiben. Durch kreative Workshops und Interviews werden wir unsere einzigartigen Erfahrungen und Geschichten einfangen und teilen. Unser Ziel ist es, eine lebendige Darstellung unseres Stadtteils zu schaffen und die Stimmen unserer Generation zu Gehör zu bringen.

Jugendkirche3.9zig

Hochbeete und Bücherschrank für das Viertel

Jungschützen der St. Kreuz Schützenbruderschaft Hürtgen

Aufstellen eines Insektenhotels und eines Wegekreuzes

Realschule Wernersstrasse Düren RSW

Trash & rubbish Challenge

Schulseelsorge Düren

Infostand auf dem Wochenmarkt Düren

St. Lambertus Morschenich

Spielenachmittag am 20.04.2024 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Regionaler Ko-Kreis Eifel
zur Seite dieses Ko-Kreises
BdSJ Monschau

Hochbeet anlegen

CFS-EF

Wir packen an - Beseitigung der Schleidener Flutschäden im dritten Jahr nach dem Hochwasser

DPSG Maximilian Kolbe e.V.

Küchenrenovierung im Waggon Umgesctaltung Außengelände Waggon

DPSG Stamm Kall

Saubere Sache

DPSG Stamm Weisswölfe

Bauvorhaben neuer & eigener Gruppenraum

DPSG Vossenack

Insektenhotel und Aufforstung Waldgebiet

Jugendgruppe St. Barbara Mechernich

Sicherungsmaßnahmen an Treppen

Klasse 10c CFS Schleiden

Instandsetzungs- und Aufräumarbeiten im Nationalpark Eifel

Kokis and friends

Kreativzeit für Jung und Alt im Seniorenheim Kreuserstift Mechernich

Pfadfinderstamm Burgfalken Blankenheimerdorf

ABENTEUERLAND - Neugestaltung und Instandhaltung unseres Vereins-Geländes

Weltjugendtagsgruppe Mechernich

Säuberung der Kreuze der Kriegstoten

Regionaler Ko-Kreis Heinsberg & Mönchengladbach
zur Seite dieses Ko-Kreises
Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach

Wir gestalten das grüne Klassenzimmer neu.

DPSG Messdiener Giesenkirchen-Mülfort

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

DPSG Stamm Otzenrath

Außenanlage der Ktas im Ort Aufwerten

Frühlingserwachen - Jugendzentrum Übach-Palenberg räumt auf!

Frühlingserwachen - Jugendzentrum Übach-Palenberg räumt auf! Am 18.04.2024 ist am Jugendzentrum Spielaktion gemeinsam in Bewegung kommen. Am 19.04.2024 sind wir im Jugendzentrum mit unserem Terrassenprojekt von 16-19 Uhr in Arbeit und lassen den Frühling einziehen. Eine zweite Gruppe ist gemeinsam mit dem NABU GK ÜP e.V. in Palenberg für eine Reinigungsaktion unterwegs. Und am 20.04.2024 sind wir auch mit dem NABU gemeinsam in der Kiesgrube in Marienberg zur Reinigung der Teiche von 11-14 Uhr.

Gemeinde St.Marien Wassenberg

Nistkästen, Vogeltränken und Insektenhotels gemeinsam mit einem Altenheim gestalten

GGS Waisenhausstarße

Auch ein Lächeln kann die Welt besser machen. Selbst gemalte Bilder werden im Sozialraum ausgestellt.

Jugendtreff Juneco St. Michael

Lebensmittel-Sammelaktion

JUKOMM

Wir bauen Holzbänke für den Hans-Jonas Park.

KATHO Hückelhoven

Upcycling - aus alt und Müll mach NEU! Wir sammeln Müll, räumen unseren Lebensort auf und kreieren aus dem Müll eine Skulptur.

KjG GdG Hückelhoven

Müllsammelaktion

KjG St. Nikolaus Mönchengladbach Hardt

Do it - Renovierung der Gruppenräume der KjG Hardt

KLJB Aachen Diözesanteam

Europawahl-Motivation

KomJu

Der Umwelt zuliebe

Kreisgymnasium Heinsberg

Zeit verbringen mit Bewohnern eines Altenheimes der AWO (Siemensstraße 7, 52525 Heinsberg)

Malteserjugend Mönchengladbach

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

Messdiener Erkelenz

Spielplatz-Upgrade im Eiltempo!

Messdiener St. Brigida Baal

Bau Insektenhotel

Messdienergemeinschaft (und Jugend) St.Marien Rheydt

Unseren Messdienerraum, die Marienklause, renovieren zu einem Raum der Begegnung für verschiedene Gruppen unserer Gemeinde und eine interkulturelle Begegnung bzw. ein interkulturelles Fest zur Einweihung . Zudem feiern wir am 21.April um 10 Uhr in St.Marien einen Jugendgottesdienst zur 72 h Aktion in St.Marien Rheydt , dazu auch eine herzliche Einladung:)

Messdienergemeinschaft Myhl

Hochbeetbau für Erntedankspende an die Tafel Die Messdiener planen eine inspirierende Aktion, bei der sie gemeinsam ein Hochbeet bauen, um den Ertrag an die Tafel zu Erntedank zu spenden. Die Aktion fördert nicht nur Teamarbeit und Gemeinschaftsgefühl, sondern leistet auch einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung Bedürftiger.

NABU Geilenkirchen / Übach-Palenberg e.V.

Natur-, Arten-, Biotop- und Umweltschutz

Pfadfinder Erkelenz

Wir gehen drei Projekte an: 1) Wir bauen Insektenhotels. 2) Wir backen Kekse und bedanken uns bei Institutionen der Stadt (z.B. Feuerwehr) für ihre Arbeit. 3) Wir sammeln Müll.

Stamm Immerath

Stolpersteine polieren

Stamm Scheuburg

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

VCP Mönchengladbach

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

Wir in der GdG

72- Stunden volle Aktion in der Gemeinde St. Josef Schelsen

Regionaler Ko-Kreis Kempen-Viersen
zur Seite dieses Ko-Kreises
DPSG St. Remigius Viersen

Diese Gruppe hat sich für ein "Get-it"-Projekt angemeldet. Das bedeutet, dass sie erst zum Start der Aktion am 18. April um 17:07 Uhr ihr Projekt zugeteilt bekommt.

Katholische Landjugendbewegung Dülken e.V.

Renovierung des Außenbereichs im katholischen Kindergarten St. Cornelius

KGS St. Tönis

Wir sammeln Müll!

Kinder- und Jugendzentrum Josefshaus

Kinder mischen mit - Tag der Kinderrechte am 19. April von 15.00 bis 18.00 Uhr

KjG Turmjugend Dülken

Hochbeete bauen

KLJB BREYELL-SCHAAG

Veranstaltung eines Generationentreffens im Altenheim.

KLJB Waldniel e.V.

Eventuell Art grünes Klassenzimmer.

Kolpingjugend Willich

Müllsammeln Stolpersteine polieren Spaziergang für Senioren Spielenachmittag für jung und alt

KSJ Pius

Zum Dank für die Unterstützung unseres KSJ-Sportfests wollen wir unsere Aktion beim SC Viersen-Rahser stattfinden lassen.

KSJ-Aachen

Tribünenbau beim SC Viersen-Rahser

Malteser Jugend Nettetal

Malteser Jugend for climate - wir brauen eine "essbare Stadt"

Messdienerschaft St. Peter Hinsbeck

Siehe Aktion Pfarrgemeinde St Peter Hinsbeck

Youngcaritas Viersen

Renovierung des Caritasbasars in Anrath

Regionaler Ko-Kreis Krefeld
zur Seite dieses Ko-Kreises
Café OJE, offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung

Chorprojekt, zwei Besuche in Seniorenheimen und wir bieten jeweils eine kleines Konzert

Die Casa Kids

Wir Kinder aus der Offenen Jugendfreizeiteinrichtung CASABLANCA besuchen Bewohner:innen des Seniorenheims an der Bischofstraße.

DPSG Stamm St. Elisabeth

Ökologische und inklusive Gestaltung des Außengeländes des Pfarrheims St. Elisabeth

Jugendhaus JoJo

Dreck-Weck-Aktion auf den Spielplätzen im Quartier

JuTell

Tue Gutes und erzähle darüber

KreFell - alles fürs Tierheim

Spendenaktion für das Krefelder Tierheim - "Jahrmarkt zum mitmachen"

Messdiener GdG Krefeld-Nordwest

Müllsammelaktion im Hülser Bruch im Rahmen der 72-Stunden-Aktion

Schüler:innen pflegen Erinnerung

Krefelder Schüler:innen pflegen öffentlichen Friedhosflächen, insbesondere Sternenkinderfeld und Kriegsgräber.

Stamm St. Michael Krefeld Lindental

Aufforstung, ökologische Einfriedung und Aufwertung der Infrarstruktur des Zeltplatzes der Freunde und Förderer der Pfadfinder Krefelds


Zum Seitenanfang